Skip to main content

Motocross für Kinder – Minicross

Den Kindern eröffnen sich in der heutigen Zeit eine Vielzahl von unterschiedlichsten Abenteuerwelten. Da sind die Besuche in den verschiedensten Themenparks oder auf Spielplätzen. Dies trifft natürlich insbesondere für den Sommer zu, wenn die Kinder dann ihre eigenen Abenteuer erleben und das Wetter gut ist. Hier bietet sich auch das Motocross fahren an. Fahrradfahren ist für die meisten Kinder mittlerweile nur noch ein Fortbewegungsmittel. Richtig Spaß hingegen macht das schnelle Düsen mit dem Motocross. Wir haben für euch die verschiedensten Motocross Modelle für Kinder genau unter die Lupe genommen. Denn es gibt zahlreiche Modelle in den unterschiedlichsten Ausführungen. Mit unserer Hilfe werdet Ihr das passende Motocross für Kinder finden und euren Kindern eine wahre Freude machen. Mehr dazu in den nachfolgenden Absätzen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und mit dem neuen Motocross für Kinder, dem sogenannten Minicross. Falls Ihr noch auf der Suche nach einem neuen Motocross für Kinder seid, dann haben wir für euch auch einige Empfehlungen. Bei diesen Empfehlungen könnt Ihr euch sicher sein, dass eure Kinder eine Menge Spaß haben werden und der Kauf garantiert nicht bereut wird.

Unsere Top 4 – Motocross für Kinder – Minicross

Träume lernen fliegen mit Motocross für Kinder

Zu den guten Modellen gehört ein ultraleichtes Motocross Bike. Dieses zeichnet sich durch sein sensationelles Leichtgewicht aus und ist für den Einsteiger perfekt geeignet. Sollte das Kind also noch keine Erfahrungen mit Motocross gesammelt haben, tendieren wir klar zu einem solchen Modell. Damit es auch vom Design her ansprechend ist, hat es einen coolen Racing-Look bekommen.

Zudem können auch die technischen Details überzeugen: So ist das ultraleichte Einsteigermodell mit Drehgas ausgestattet und weist einen Alu-Pull Starter mit einer Pulverbeschichtung vor. Integriert hat der Hersteller außerdem einen 49 Kubikzentimeter Einzylinder-Zweitaktmotor. Daher erreichen Kinder schnell mit dem Bike Geschwindigkeiten von maximal 50 Kilometer pro Stunde.
Diese Geschwindigkeit ist gerade für Anfänger absolut ausreichend. Erhältlich sind die Bikes in mehreren Farben wie in Schwarz, Weiß, Rot, Orange oder Grün. Einer der Vorzüge vom Bike liegt darin, dass es zu einer gleichmäßigen Leistungsentfaltung kommt. Auf diese Weise wird die Fahrt von einem agilen und sicheren Fahrgefühl begleitet.

Das Motocross für Kinder und die Elektro-Power

Ein weiteres Modell zum Einstieg in die Mini Motocross Welt stellt ein modernes Elektro-Bike dar. In der heutigen Zeit muss immer mehr auf ökologische und nachhaltige Trends gesetzt werden, was dieses Elektro Bike absolut erfüllt. So stellen einige Modelle mit ihrer Anfertigung eine echte Eintrittskarte zu den unterschiedlichsten Wettbewerben dar. Denn teilweise sind in den verschiedenen Modellen ein 500 Watt Elektromotor integriert. Und so ein Motor hat es in sich. Er ermöglicht eine rasante Beschleunigung, sodass das Kind schnell auf die Maximalgeschwindigkeit von 25 Kilometern pro Stunde beschleunigen kann. Außerdem wurde hier ein Hochleistungsakku integriert. Dieser sorgt mit 1,5 Stunden für einen langen Spielspaß.

Aber auch die weiteren technischen Details können komplett überzeugen: Eingearbeitet sind außerdem grobe Stollenreifen, die einen satten Grip bieten. Des Weiteren besitzt das Motocross für Kinder gelochte Scheibenbremsen, die zu einem sicheren Abbremsen beitragen. Für den Drehgriff besteht eine Absperrbarkeit auf 25, 15 oder 7 Kilometer pro Stunde.

Das Motocross für Kinder mit verstärkter Gabel

Das Motocross für Kinder mit einer verstärkten Gabel ist gerade für die Fortgeschrittenen sehr gut geeignet. Falls das Kind bereits erste Erfahrungen sammeln konnte, ist das Motocross für Kinder mit verstärkter Gabel unsere Empfehlung. Vorteil dieser Maschinen ist, dass sie extrem leise fahren. Dies hat den Hintergrund, dass diese Maschinen auch wieder mit einem Elektromotor versehen sind. Aber auch die anderen technischen Details sind durchaus interessant: Das Bike besitzt eine große Ladekontrollanzeige sowie eine Speziallackierung. Außerdem verfügt das Minicross für Kinder über eine super Beschleunigung. Während das Bike sich im vorderen Bereich durch Alu Up Side Down Stoßdämpfer auszeichnet, besitzt die Maschine im hinteren Bereich einen einstellbaren Stoßdämpfer. Bei diesem Bike ist eine Drosselung in drei Stufen möglich. Maximal kann bei der 27 Kilogramm schweren Maschine eine Zuladung von 70 Kilogramm erfolgen.
Es ist also nicht mehr nur für Kinder geeignet, sondern auch Jugendliche finden hier ihren Platz. Wichtig ist, dass schon erste Erfahrungen im Motocross gemacht wurden und es hier nicht zu Problemen und Überschätzungen kommt.

Motocross für Kinder und der Schnupperkurs

Beim Minicross geht es teilweise recht abgefahren zu. Die Zeit dabei wird umso schöner, je mehr die Kinder wissen. Mit einem Schnupperkurs lässt sich die erste Zeit problemlos überstehen. Schließlich ist es für Kinder wichtig, Einzelheiten im Umgang mit dem Minicross zu erfahren. Dabei erfolgen in der Regel Hinweise für die Maschine sowie eine Führung über mindestens eine Strecke. So kommt es für Kinder zum perfekten Start in die Mini Motocross für Kinder Welt.
Solche Schnupperkurse sollten bei jedem Wechsel gebucht werden, damit sich die Kinder an die neuen Maschinen gewöhnen können. So ist auch für die Eltern ein Sicherheitsgefühl gegeben.

Wichtige Hinweise

Die Fahrten mit dem Motocross für Kinder verlaufen gefahrlos. Es empfiehlt sich, dass Kinder sich auf jede Fahrt nur mit ausreichender Schutzbekleidung begeben. Jedoch ist es nicht erlaubt, die Maschine dort zu nutzen, wo die Deutsche STVZO gilt. Somit ist die Benutzung des Bikes nur auf Privatgelände gestattet. Handeln kann es sich ebenfalls um ausgewiesene Rennstrecken, auf denen die Kinder mit ihren Maschinen an den Start gehen. Außerdem gibt es extra angelegte Motocross-Strecken, wo die Kinder sich mit der Maschine austoben können. Diese Strecken können auch im Internet ausfindig gemacht werden. Ansonsten können wir auch einen ruhig gelegenen Acker empfehlen.

Unsere Top 4 – Motocross für Kinder – Minicross